• geografisch ideale Lage in Europa mit einem direkten Zugang zum französischen, deutschen und schweizerischen Markt .
 
  • multimodale Verkehrsinfrastrukturen, insbesondere Binnenwasserstraßen.
 
  • viele Flächen mit wasserseitigem Zugang.
 
  • große Grundstücke, ab 2020 vermarktungsfähig.
Das Projekt EcoRhena, das im Elsass im Mittelpunkt des Dreiecks Colmar-Mulhouse-Freiburg liegt, hat weitere Vorteile, wie eine hochwertige Infrastruktur und ein schönes Lebensumfeld, zu bieten. Große, internationale Industrieunternehmen, wie Constellium, DS Smith, EDF, Essity, Fibwerb, Knauf, Wrigley, Schilliger, Forschungszentrum FMC, aber auch KMU und Kleinstunternehmen haben seit langer Zeit diese wichtigen Wachstumsträger identifiziert, die Vermögenswerte für ihre Tätigkeiten generieren.
Um kontaktiert zu werden und mehr über das EcoRhena-Projekt zu erfahren, füllen Sie bitte das folgende Formular aus :

KONTAKT






Fermer le menu